Schweißen Lernen Kurse für Anfänger und Profis

Die Website enthält Affiliate-Links. Wir erhalten eine Provision für jede Bestellung, die von einem Besucher unserer Website generiert wird.

Wenn Sie ein professioneller Schweißer werden, Ihre Qualifikation als Schweißer verbessern oder Schweissen lernen möchten, dann sind Schweißkurse genau das Richtige für Sie.

Es gibt eine große Auswahl an Schweißkursen auf dem Markt, die nach verschiedenen Kriterien unterteilt sind. Die wichtigsten Kriterien sind die Art des Schweißens (MIG/MAG, WIG, Autogen-Schweißen, Elektrodenschweißen) und das Ausbildungsniveau des Schweißers (Anfänger oder Fortgeschrittene).

Wir haben für Sie einen detaillierten Überblick über die Schweißkurse in Deutschland vorbereitet.

Einsteiger Schweißkurse

Verschiedene Organisationen bieten Kurse für Anfänger (E-Hand, MIG/MAG, Autogen- und WIG-Schweißen lernen) an, wir werden uns jeden einzelnen genauer ansehen.

Elektrodenschweißen

Das Elektrodenschweißen (E-Handschweißen, Lichtbogenhandschweißen) ist leicht zu erlernen, daher ist es ideal für Anfänger.

Fast alle Metalle können mit diesem Schweißverfahren geschweißt werden. Es wird im Bauwesen, in der Industrie und für kleinere Reparaturen eingesetzt. Es ist möglich, in jeder Position und unter allen Bedingungen (einschließlich ungünstiger Wetterbedingungen) zu schweißen.

Das Funktionsprinzip ist einfach: Durch Berühren der Elektrode und des Werkstücks wird der Lichtbogen gezündet. Der Lichtbogen brennt und erzeugt die erforderliche Schmelzwärme, eine Elektrode ausbrennt und ein Schutzgas bildet, das die Schweißnaht vor Oxidation schützt.

Elektrodenschweißen Kurse werden von verschiedenen Organisationen angeboten.

#1 Die Wilhelm Merkle Schweißtechnik GmbH

 

Die Wilhelm Merkle Schweißtechnik GmbH

Die Schweißkurs-Teilnehmer stellen fest, dass die Hauptvorteile der von dieser GmbH angebotenen Kurse ein ausreichender Platz für Kurse, viel Material, hervorragende Kursinhalte und professionelle Ausbilder sind, die alle erforderlichen Fragen beantworten.

Neben den Elektrodenschweißen Kursen bietet die Wilhelm Merkle Schweißtechnik GmbH auch MAG-, MIG-, Autogen-Schweißkurse für Anfänger und WIG-Alu-Aufbau- und Pulse-Arc-Aufbau für Profis an.

MIG/MAG-Schweißen

Beim MIG/MAG-Verfahren (MIG = Inertgas für Metall / MAG = Aktivgas für Metall) brennt ein Lichtbogen zwischen dem verbrauchbaren Schweißdraht (Elektrode) und dem Metall.

In die Lichtbogenzone tritt ein Schutzgas ein, das die Wechselwirkung von Gasen in der Luft in der Schweißzone verhindert.

Diese Art des Schweißens bietet saubere Schweißnähte, hohe Produktivität, eine enge Wärmeeinflusszone und ein breites Spektrum an geschweißten Metalldicken. Dieses Schweißen ist jedoch an schwer zugänglichen Stellen nicht möglich.
Wenn Sie das Schutzgasschweißen lernen möchten, werden diese Informationen hilfreich sein.

#1 DEKRA Akademie GmbH

DEKRA Akademie GmbH

Die GmbH bietet verschiedene Schweißkurse für Privat- und Firmenkunden an. Eine Besonderheit ist, dass Schweißteilnehmer aus den Komponenten, die ihren Anforderungen entsprechen, einen Kurs zusammenstellen können.
Neben dem Schweißverfahren 135 bietet diese Akademie folgende Kurse an:

  • Lichtbogenhandschweißen (E-Schweißen 111)
  • Metall-Aktiv-Gas-Schweißen (MAG-Schweißen 135)
  • Metall-Inert-Gas-Schweißen (Schweißverfahren 131)
  • Wolfram-Inert-Gas-Schweißen (Schweißprozess 141)

WIG-Schweißen

Das WIG-Schweißen (Wolfram-Inertgasschweißen) ist ein gasgeschütztes Schweißverfahren (Argon, Helium und ihre Gemische sowie Argon-Wasserstoff-Gemische), bei dem eine Wolframelektrode verwendet wird.

Mit WIG-Schweißen kann man legierten Stahl, unlegierten Stahl, niedriglegierten Stahl, Titan schweißen. Darüber hinaus eignet es sich zum Alu Schweißen. Das WIG-Schweißen bietet qualitativ hochwertige Schweißnähte, aber der Schweißprozess ist langsam.

TÜV Hessen

TÜV Hessen

Dieses Unternehmen bietet Fortbildung & Weiterbildung, Zertifizierungen in der Schweißtechnik und Löttechnik. Darüber hinaus bietet TÜV Hessen in seinem Werkstoffprüflabor in Frankfurt/Main einen Workshop für private Personen an. Hier warten moderne Schweißplätze auf Ihr persönliches Projekt.

Es besteht die Möglichkeit unterschiedliche Schweißverfahren auszuprobieren (z.B. WIG E-Hand und MAG Schweißen) und von den Fachexperten werden Anwendertipps gegeben.
Starten Sie durch und schweißen Sie Ihr eigens privates Projekt in der Kulisse eines Labors.
Mehr erfahren Sie unter: https://www.tuev-hessen.de/25/dienstleistung/schweisserworkshop-im-werkstoffprueflabor/

Autogen-Schweißen

Das Schmelzen des Grundmaterials und des Materials des Schweißzusatzes erfolgt unter lokaler Einwirkung einer Acetylen-Sauerstoff-Flamme (die Flammentemperatur ist 3200 °C).

Dieses Schweißverfahren erzeugt hervorragende Schweißnähte, schweißt eine Vielzahl von Metallen und wird im Rohrleitungsbau sowie in der Stahl- oder Metallverarbeitungsindustrie eingesetzt. Die Hauptvorteile sind niedrige Investitionskosten und Unabhängigkeit von der Stromquelle.

StöckerMetall GmbH

Die StöckerMetall GmbH bietet eine Vielzahl von Schulungskursen für Anfänger und erfahrene Schweißer in verschiedenen Schweißverfahren, einschließlich WIG-, E-Hand-Schweißen und Plasmaschneiden.

Aufbau-Schweißkurse

Diese Kurse richten sich an fortgeschrittene Schweißer, die ihr Wissen vertiefen, ihre Fähigkeiten verbessern, eine Schweißerprüfung ablegen und eine Schweißlizenz erhalten möchten.

WIG-Schweißen

Schweißen in Stuttgart und Hechingen

Die Organisation bietet individuelle Kurse, Künstler- und Privatkurse, sowie Kurse für Firmen (MAG, WIG, E-Hand).

MIG/MAG-Schweißen

Die Schweisshelden bieten grundlegende und spezialisierte Kurse in Schweißen sowie Schweißtechnik, Schweißzubehör, Schweißzusätzen und mehr an.

Schweisshelden

Schweisshelden

Neben dem Aufbaukurs MIG / MAG stehen folgende Kurse zur Verfügung:

  • Elektroden-Schweißen (Grundkurs)
  • Dünnblech & KFZ-Schweißen (Fachkurs)
  • MIG/MAG-Schweißen (Grundkurs)
  • WIG-Schweißen (Grundkurs und Aufbaukurs)
  • Schweißprüfungen nach individuellen Wünschen

Lichtbogenhandschweißen

Bfw

 

bfw

Das Bfw befasst sich mit Umschulungen und Fortbildungen, Aus- und Weiterbildung. Bietet verschiedene Arten von Kursen für Anfänger und, die ihre Qualifikationen verbessern möchten.

Neben dem Kurs Elektrohandschweißen Aufbaumodul (Blechschweißen) – E3 Stahl Weiterbildung gibt es auch Elektrohandschweißen (Einsteiger oder Aufbau), MIG/MAG-, WIG-Schweißen und Fachwerkstatt Schweißen mit TÜV-Zertifikat Weiterbildung.

Autogen-Schweißen

Die SLV Bildungszentren Rhein-Ruhr

 

Die SLV Bildungszentren Rhein-Ruhr

Die SLV Bildungszentren Rhein-Ruhr bieten MAG/MIG-, E-Hand-, WIG-Schweißen sowie Wiederholungs- und Aufschulungsprüfungen, TQ-Berufsanschlussfähige Teilqualifikation.

Schweißerausbildung und Schweißerprüfung

Schweißer, die keine Schweißlizenz haben, können den Schulungskurs nutzen, um ihr Wissen zu verbessern oder zu aktualisieren und eine Prüfung abzulegen, um die entsprechende Zertifizierung und Lizenz zu erhalten.

#1 Teutloff Bildungszentrum Wernigerode

 

Teutloff Bildungszentrum Wernigerode

Das Bildungszentrum ist ein regionaler Anbieter von Bildungsdienstleistungen im gewerblich-technischen Bereich.

#2 Bildungsträger BSM

 

Bildungsträger BSM

Der BSM bietet Schweißerausbildung und Schweißerprüfungen an.

Häufig gestellte Fragen

– Was sollten Sie mitbringen?

Einige Organisationen bieten Kurse an, die Mittagessen, Lernmaterialien und Ausrüstung umfassen. Allerdings bieten nicht alle persönliche Schutzmaßnahmen an. Bitte klären Sie diese Frage im Voraus und bringen Sie Schutzausrüstung mit.

– Was passiert, wenn Sie keinen bezahlten Kurs besuchen können?

Wenn Sie dies im Voraus mitteilen (für jede Organisation ist die Zeit individuell, in der Regel 1-2 Wochen), gibt die Organisation normalerweise die vollen Kosten der Kurse zurück. Bei Nichteinhaltung der Fristen wird die Zahlung nicht erstattet. In einigen Fällen ist es jedoch möglich, die Kursteilnahme an Ihren Vertreter zu übertragen.

– Bietet die Organisation eine Garantie dafür, dass der Kurs stattfinden wird?

In Ausnahmefällen kann der Kurs für kurze Zeit verschoben werden. Im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie können unvorhergesehene Umstände auftreten, aber die Organisation benachrichtigt den Teilnehmer immer im Voraus über die Änderungen – per Anruf oder E-Mail.

– Welches Schweißen für Anfänger?

E-Hand-Schweißen ist die empfohlene Wahl unter den vielen Schweißverfahren. Das E-Hand-Schweißgerät hat folgende Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Bequeme Bedienung und intuitive Einrichtung.
  • Schweißen in jeder Position ist möglich.
  • Bietet ein breites Anwendungsspektrum.
  • Erschwingliche Kosten.

Nachteile

  • Das Erreichen sauberer Schweißnähte erfordert Erfahrung für den Schweißer.
  • Während des Schweißvorgangs treten Spritzer auf.

– Wie viel kostet ein Schweißerschein?

Es gibt keine klar definierten Kosten für einen Schweißerschein/Schweißerpass, dies hängt von vielen Faktoren ab:

  • Art des Schweißprozesses;
  • Arbeitsbereich;
  • Ausbildungsort;
  • Grundkenntnisse.

Zum Beispiel wird ein Schweißer für die Automobilbranche weniger als 1000 Euro ausgeben, einschließlich der Schweißerschein Kosten ~ 320 Euro und des Qualifikationsnachweises für Nutzfahrzeuge ~ 590 Euro.

Das Prüfungszeugnis muss alle zwei Jahre erneuert werden.

– Was gibt es für Schweißerscheine?

Es gibt Schweißerscheine für verschiedene Schweißverfahren.

  • Autogenschweißen (Gasschmelzschweißen)
  • E-Handschweißen
  • WIG-Schweißen
  • MIG/MAG-Schweißen
  • Plasmaschweißen

– Ist Schweißer ein Ausbildungsberuf?

Der Schweißer ist ein unabhängiger Beruf, der in vielen Branchen beliebt ist (Bau von Rohrleitungen, Brücken, Instrumentenbau, Maschinenbau). Um den Beruf eines Schweißers zu meistern, gibt es keine besonderen Anforderungen, außer für ein Abitur. Die Dauer der Schweisser Ausbildung oder der Weiterbildung Schweißer ist von mehreren Wochen bis mehrere Monate und sie hängt von den Qualifikationen und Kenntnissen des Schweißers ab.

– Kann man Schweißen selber lernen?

Wir empfehlen Ihnen dringend, das Schweißen unter Aufsicht eines qualifizierten Technikers unter Beachtung aller Regeln und Sicherheitsmaßnahmen zu lernen. Wenn Sie jedoch vor dem Besuch eines Kurses planen, Ihr vorhandenes Wissen zu aktualisieren oder etwas über das Schweißen zu lernen, gibt es eine Reihe kostenloser Websites, die hilfreich sind.

  1. Die Website Mannis Welding Channel bietet Informationen zu jeder Schweißart sowie detaillierte Anweisungen für jede Schweißart (einschließlich Videos mit Erläuterungen). Diese Informationen sind sowohl für erfahrene Schweißer nützlich, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten, als auch für Anfänger, die die Art des Schweißens selbst auswählen möchten.
  2. Auf Bauhaus gibt es Informationen zu verschiedenen Schweißarten sowie eine Kaufempfehlung für Schweißgeräte.
  3. Hobbyschweißer enthält Infos für Anfänger über verschiedene Schweißverfahren.
  4. Hobbeasy bietet Anweisungen für Anfänger sowie Vergleiche verschiedener Schweißgeräte und Schweißhelme.
  5. Selbst ist ein nützliches Portal mit detaillierten Anweisungen für Hobbyschweißer.

Das Fazit

Je nach Bedarf können Sie den am besten geeigneten Schweißlehrgang auswählen. Wir haben Informationen über die besten Organisationen vorbereitet, die Schweisskurse anbieten. Bei Bedarf können Sie Kurse in anderen Städten (Nürnberg, Hannover, Köln) finden.

 

 

 

dena hiding place; usually a remote place used by outlawsMore (Definitions, Synonyms, Translation)